Museum Burghalde

 

Unkonventionelle Lösungen

Das Museum Burghalde in Lenzburg wurde in einer umfassenden Sanierung während zwei Jahren umgebaut und präsentiert sich seit Oktober 2018 als ein modernes und zeitgemässes Museum. Eine umfassende Dauerausstellung präsentiert Themen der Stadtgeschichte Lenzburg und beherbergt wichtige archäologische Funde des Kantons Aargau.
Die Ausstellungsmöbel haben einen hohen Komplexitätsgrad – Objektpräsentation, Grafik, Medien und interaktive Elemente sollen zu einem stringenten Ganzen verschmelzen und die Geschichten und Themen auf einfache und unterhaltsame Weise zugänglich machen. GLAESER fand für die anspruchsvolle Aufgabenstellung unkonventionelle Lösungen.

Bauherrschaft:

Museum Burghalde

Innenarchitektur und Szenografie:

Martin Birrer Design GmbH

Innenausbau:

Glaeser Wogg AG